DINGE BESSER NUTZEN

Von Campingzelt bis Nähmaschine – Wir gründen den LEIHKLUB Bremen

Das Bild ist eine Skizze. Eine junge Frau steht vor einer Regalwand. Es stehen verschiedene Boxen darauf, in denen sich Dinge zum Ausleihen befinden.

100 Menschen teilen sich 100 Dinge des unregelmäßigen Gebrauchs.

Für einen niedrigen monatlichen Beitrag hat jedes Mitglied Zugriff auf alle geteilten Dinge. Ohne Verhandeln, ohne Warten, einfach online reservieren und im Lager abholen. – Wie eine Bücherei ohne Öffnungszeiten, aber eben für Dinge.

Jetzt neu: Der Klubberlog

Häufig gewünscht, endlich umgesetzt: Ab sofort kannst Du auch Deine eigene Wohnung als Abholort für Dinge angeben, die Du zwar verleihen willst, aber dennoch nah bei Dir behalten möchtest.

Unser Mehrwert: Alle Personen, die sich bei Dir melden, haben wir schon einmal persönlich überprüft. Und Du wirst nicht vergessen, wem Du mal ausgeliehen hast.

Umfrage für 2024

Du findest den Grundgedanke toll, aber es spricht dennoch etwas dagegen, bei uns Mitglied zu werden? Du würdest uns wahnsinnig helfen, wenn Du diese 1-Minuten-Umfrage für uns ausfüllen könntest.

So funktioniert der Leihklub:

Leihende können sich auf einer Webseite Dinge reservieren, welche in einem Lagerraum zum Abholen bereitstehen.

Das Lager ist öffentlich zugänglich, aber nur mit einem Mitgliedscode kann man das Lager öffnen und das reservierte Objekt entnehmen. Nach Benutzung wird es zurück gebracht und im System wieder als verfügbar registriert.

Die 100 Dinge kommen von Bremer Verleihpionier:innen, welche sie dem Leihklub anvertrauen. Dort wird dafür gesorgt, dass sie in einem guten Zustand bleiben.

Was es bewirkt

Jedes Mitglied hat Zugriff auf mehr als 100 Dinge: Ohne dass sie Wohnraum dauerhaft belagern oder dafür viel Geld ausgegeben werden muss. Da wir gebrauchte Dinge nutzen, wird durch jede vermiedene Produktion CO2 eingespart.

Außerdem ist der LEIHKLUB eine Gemeinschaft des Lernens. Nicht ohne Grund steckt Klub mit im Namen. Wir möchten uns über Themen wie freiwillige Genügsamkeit und nachhaltigere Lebensstile austauschen.

Buten und Binnen: Video über den Leihklub

„Der „Leihklub“ Bremen geht visionär an den Start. Viele Erfolgsstories haben ihren Ursprung in einer Garage. So ist es auch bei diesem Projekt für mehr Nachhaltigkeit.“ – So beschreibt Anke Plautz von Buten und Binnen diesen Beitrag über den Leihklub.

Komm vorbei! Die nächste Lageröffnung:

Komm zur nächsten Lageröffnung und lerne den Leihklub persönlich kennen. Wir sitzen im Herzen der Stadt, direkt im Stephaniviertel in der nähe der Weser.

 

Zugang statt Zeug – nachhaltig schenken!

Willkommen bei der perfekten Geschenkidee für nachhaltige Entdecker – die LEIHKLUB Probemitgliedschaft Gutscheinkarte!

Die Kerngruppe als Ansprechpersonen

Wir stehen für euch als Kontakt zur Verfügung. Außerdem freuen wir uns über die Mitarbeit jeden Geschlechts oder jeder Herkunft.

Fabian – 1. Vorsitzender
Konzept & PR
fabian@leihklub.de
Philipp – Stellv. Vorsitzender
Design & Software
phil@leihklub.de
Olli – Schatzmeister
Finanzen
olli@leihklub.de
Clara – Veranstaltungen
clara@leihklub.de

Wenn Du uns aktiv bei der Gestaltung des LEIHKLUB unterstützen möchtest freuen wir uns sehr über dein Engagement. Es gibt genug zu tun, mach‘ mit!

Durch einen Klick auf den Button erfährst Du, wo wir gerade stehen und wen wir suchen:

Wenn Du von unserem Service oder der Idee begeistert bist, gib uns doch gerne eine Rezension auf unserem Google-Profil. So können wir noch weitere Menschen von unserer Idee überzeugen.