Mitmachen

Regelmäßiger Termin zum Kennenlernen und Mitarbeiten

Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat, ab 19 Uhr:

Über Zoom ca. 40 Minuten Stunde über den Zwischenstand und konkrete Arbeitsschritte sprechen.

Für Zugang einfach kurz am Ende dieser Seite anmelden.

Moin liebe Bremer:innen,

Lasst uns eine Gemeinschaft von Interessierten bilden, die sich dafür einsetzt, dass Bremen mehr teilt. Denn wo geteilt wird, hat das ökologische und das soziale Klima etwas davon.

Man kann Zeit, Macht, Raum, Verantwortung, Perspektiven teilen. Lasst uns aber erst einmal das Teilen von Dingen angehen.

Denn hier können wir gemeinsam ein kniffliges Rätsel lösen: Wie schaffen wir es, ein Angebot auf die Beine zu stellen, dass wirklich attraktiv ist? Der Wunsch nach Eigentum, Verfügbarkeit und Bequemlichkeit sind drei große Barrieren.

Ich will mich zusammen mit euch dieser Herausforderung spierlerisch stellen. Lasst es uns einfach einmal ausprobieren! Und zwar so, dass wir schon beim Ausprobieren Freude verspüren, denn wir gehen den ersten Schritt. Wir packen an!

Dafür habe ich den Leihklub als Anfangskonzept initiiert und bin bereit, Zeit für die Koordination zu investieren. Schließe Dich mir und den ersten Mitmachenden an!

Das Ziel unserer Bemühungen steht für mich fest:

  • Eine Gemeinschaft zu gründen, die sich regelmäßig über das Teilen und anderen damit in Verbindung befindlichen Aktivitäten (Reparatur, Kreislaufökonomie, Minimalismus) austauscht.
  • Ein konkretes gemeinnütziges Angebot zu schaffen, welches als Sozialunternehmen eigenständig existieren kann. Dabei ist die Wirkungsmaximierung und nicht die Gewinnmaximierung im Vordergrund.
  • Spielerische Elemente in unser Arbeiten einzubauen, das uns und Nutzer:innen motiviert, mitzumachen.
  • Und auf persönlicher Ebene: Die Verantwortung und Freude der Umsetzung des Angebotes auf viele Schultern zu verteilen, um die Abhängigkeit von meiner Zeit zu verringern.

Schaue doch einmal beim Aktuellen Stand oder unten bei den Aufgabenprofilen vorbei, ob nicht gerade Deine Fähigkeiten und Ideen gesucht werden.

Ich freue mich von Dir zu hören,

Fabian, fabian@leihklub.de

Mitgründer:innen gesucht:

Schon während der Gründung sucht der Leihklub Menschen, welche Lust haben, ihre Fähigkeiten oder Zeit einzubringen.

Folgend findest Du Aufgabenbereiche, welche für die Engagement-Stufe 3 (siehe weiter unten) noch gesucht werden:

Deine Aufgabe: Wege finden, um den Leihklub möglichst auf eigenen Füßen stehen zu lassen – und das dauerhaft.

Deine Aufgabe: Du kümmerst Dich darum, dass sich die Engagierten im Leihklub wohlfühlen und die Mitglieder zufrieden sind.

Deine Aufgabe: Du kontrollierst die Zahlen und das Budget des Leihklubs.

Deine Aufgabe: Du stellst sicher, dass die Dinge im Leihklub funktionieren.

Deine Aufgabe: Du organisiert ein zentrales analoges Lager, in dem Dinge gut und schnell auffindbar, sowie sicher sind. Außerdem sorgst Du für akkurate Einträge im digitalen Leihkatalog.

Deine Aufgabe: Du nutzt Dein Wissen, damit die Webseite (aktuell WordPress) attraktiv wird und ein gutes User Interface hat. Außerdem bist Du Administrator:in für den digitalen Leihkatalog.

Deine Aufgabe: Du sorgst dafür, dass viele Menschen im digitalen Raum den Leihklub kennen.

Deine Aufgabe: Die Dinge kommen möglichst kostengünstig und umweltfreundlich vom Lager zu den Verteilstellen im jeweiligen Viertel.

3 Stufen des Engagements

Um den Grad deines möglichen Engagement einzuschätzen, haben wir Stufen aufgebaut. Du findest die Idee gut, willst Dich aber nicht weiter einbringen? Dann mache doch zumindest bei unserer kleinen Umfrage mit.

Das sind die verschiedenen Stufen:

Klubfreund:inen

Du bist offen für eine gelegentliche Kontaktaufnahme und generell am Thema interessiert.

Deine Aktivitäten sollen sich jedoch auf kleinere Aktionen oder Mini-Aufgaben (kürzer als 10 Minuten) beschränken.

Du erhältst Infos zu Events und Sonderaktionen vor der Allgemeinheit und hast Zugang zu einer Signal-Gruppe zum schnellen Austausch.

Klubsupporter:innen

Du willst bei befristeten oder regelmäßigen Aufgaben helfen und nimmst Dir dafür mindestens eine Stunde pro Woche Zeit.

Du sprichst Dich mit Themenverantwortlichen der Stufe 4 ab und erhältst Zugang zum beschränkten Signal-Verteiler „Leihklub gestalten“

Außerdem erhältst Du eine ermäßigte Mitgliedschaft, wenn Du aktiv bist.

Klubgestalter:innen

Das Kernteam des Leihklubs besteht aus maximal 9 Personen. Diese sagen zu, mindestens 2 h pro Woche sich zu engagieren.

Wöchentliche Absprachen (oder schriftliches Update) werden notwendig, genau so wie der Wille zur Nutzung von modernen Kommunikationsmittel.

Du erhältst Zugang zum Trello-Board, sowie zur Signalgruppe „Leihklub gestalten“.

Du arbeitest in Deinem eigenen Bereich eigenständig. Bei größeren Entscheidungen kannst Du ein Veto einlegen.

Du wirst den Leihklub später kostenlos nutzen können und erhältst als vertrauenswürdige Person Zugang zum Lager.

Hier meldest Du dich zum gemeinsamen Abenteuer:

    Ich interessiere mich für ein Engagement der Stufe...:

    Wenn Du Dir ein späteres Engagement vorstellen kannst, gebe hier ein Datum an, ab wann wir noch einmal bei Dir nachhaken dürfen.

    Wenn der Leihklub ein Verein wird: Könntest Du Dir vorstellen, Dich als Vereinsgründer:in im Vereinsregister eintragen zu lassen, wenn es
    mit keinerlei weiteren Konsequenzen verbunden ist?

    Möchtest Du in den Leihklub Newsletter aufgenommen werden? (Daten werden im Newsletter-Programm Mailchimp gespeichert)

    Anmeldung zum Fleiherabend:

      Möchtest Du in den Leihklub Newsletter aufgenommen werden? (Daten werden in Mailchimp gespeichert)